Haltbarkeit von LEDs in der jeweils genannten "Lebensdauer"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Haltbarkeit von LEDs in der jeweils genannten "Lebensdauer"

Beitrag  Thorvald am 09.03.16 0:45

Laut einem Beitrag am Montag im Fernsehen auf (ohje: es war eine gut bekannte "Wissenssendung" - was immer damit auch manchmal transportiert wird). Jedenfalls blieb mir folgende Grundaussage hängen: Halogenleuchten werden in absehbare Zeit nicht mehr zu kaufen sein (war es bis 2018?). Lohnt es sich bei funktionsfähigen Halogenleuchten jetzt schon, auf LEDs umzusteigen?

Die vertretene These lautete sehr klar: Ja! Zum einen liegt die Amortisierung je nach eingespartem Stromverbrauch bei wenigen Monaten. Zum anderen gilt für LEDs wohl folgende Aussage: entweder sie sind sehr rasch defekt binnen weniger Wochen (dann liegen sie in der Garantiezeit und können umgetauscht werden). Oder sie halten wirklich lange und amortisieren sich dann entsprechend. Bei LEDs gibt es wohl kaum den Defekt in der statistischen Mitte ihrer Laufzeit. Bei Halogenleuchtmittel, den früheren Glühlampen und den Energiesparlampen scheint dies anders aus zu sehen. Kälte mach den LEDs kaum was aus. Am ehesten sind diejenigen Lampenbauweisen von LEDs gefährdet, die kaum Platz zur Kühlung von den hinter den LEDs liegenden Bauteilen haben. Diese passiven Kühlelemente sind wohl der Hauptgrund für die Begrenzung von Klein-LED-Bauweisen.
avatar
Thorvald
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 17.07.12
Alter : 58
Ort : Unkel (Rheinland-Pfalz)

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten